Frühkindliche Reflexe durch Kinesiologie balancieren

Schon in den ersten Schwangerschaftswochen entstehen unsere frühkindlichen und primitiven Reflexe.

Sie sichern unser Überleben und das wir auf unsere Umwelt angemessen reagieren können. Zum Zeitpunkt der Geburt hat ein Baby keine Kontrolle über seine Bewegungen. Der Säugling antwortet auf Stimulation der Umgebung und durch seine primitiven Reflexe, die sich als automatische, stereotypische Bewegungen äußern. Darüber hinaus stellen die frühkindlichen Reflexe die Basis für viele der späteren Reaktionen dar. Wenn Reflexe nicht richtig integriert sind, können sie spezifische Lernschwierigkeiten und Verhaltensprobleme hervorrufen.

Probleme bei nicht integrierten frühkindlichen Reflexen

Hier einige Beispiele möglicher Probleme in der Körperhaltung, im Verhalten und beim Lernen bei nicht integrierten Reflexen: